Katalog
bestellen
Kontakt
aufnehmen
Das gesamte Interview von:

Daniela und Bernd Schattner, Inhaber Werksstudio Mannheim

1. Frage: Warum sind Sie Franchise-Partner von Marquardt Küchen geworden?

Sowohl meine Frau als auch ich waren bereits jahrelang für Marquardt Küchen im Verkauf tätig. Da es früher keine Möglichkeit des Franchise bei Marquardt Küchen gab, hatten sich vor einigen Jahren unsere Wege getrennt. Der Kontakt zu einzelnen Mitarbeiten blieb aber immer bestehen. Als wir hörten, dass Marquardt Küchen seine Expansion über Partner vorantreiben wollte, war für uns vom ersten Augenblick an klar: das ist die einmalige Chance, mit einem konkurrenzlosen Produkt in die Marquardt Küchen-Familie zurückzukehren.

2. Frage: Welche Vorteile sind für Sie besonders wichtig als Franchise-Partner?

Marquardt Küchen bietet uns mit seinen Natursteinarbeitsplatten ein Produkt, was so am Markt niemand in dieser Konsequenz und Professionalität anbieten kann. Da wir selbst „Stein-verliebt“ sind, ist dies für uns ein echter Wettbewerbsvorteil, den wir sonst in keinem anderen Konzept finden würden.

3. Frage: Was zeichnet die persönliche Zusammenarbeit bei Marquardt Küchen aus?

Trotz der Größe des Unternehmens gibt es ganz kurze Wege der Entscheidung. Probleme werden besprochen, Lösungen zeitnah angeboten und sehr schnell realisiert. Hier wird lösungsorientiert gearbeitet und nicht erst ewig verwaltet.

4. In welchem Moment wussten Sie, dass Sie die richtige Entscheidung getroffen haben?

Nach der Unterschrift des Vertrages war einem schon etwas mulmig. Bei einer Größe von rund 500 m² Ausstellung im eigenen Studio investiert man ja doch mehr als nur ein paar Euro. Aber bereits am Tag der Eröffnung, als dann alles fertig war, waren wir uns beide sicher die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Nach knapp einem Jahr haben sich bis heute unsere Erwartungen mehr als erfüllt.

5. Was mögen Sie an Ihrem Alltag als Betreiber Ihres eigenen Werksstudios besonders?

Eigentlich ganz einfach zu beantworten: Es macht Spaß zur Arbeit zu kommen. Das ist, glauben wir, auch das Wichtigste am eigenen Beruf. Wir lieben Küchen und mit Marquardt Küchen können wir unseren Kunden tolle Küchen, klasse Geräte und traumhaft schöne Natursteine zu bezahlbaren Preisen anbieten. Und zufriedene Kunden motivieren einen, weiter zu machen.

6. Wie stellen Sie sich Ihre weitere Zukunft als Franchise-Partner mit Marquardt Küchen vor?

Zunächst wollen wir die Abläufe und Steuerungen in unserem aktuellen Studio noch optimieren und in der Region weiter an Bekanntheit gewinnen, aber mittelfristig planen wir bereits den nächsten Standort in Angriff zu nehmen.

7. Was würden Sie einem unentschlossenen Franchise-Interessenten mit auf den Weg geben?

Er soll sich nicht scheuen einfach bei einem bereits tätigen Franchiser vorbeizuschauen und sich mit diesem Partner zu unterhalten. Ehrlichere Antworten als von jemandem, der bereits in diesem System arbeitet, kann er nicht bekommen. Wir gehen sicher davon aus, egal mit wem er spricht: Danach wird er überzeugt sein, ein Teil der Marquardt Küchen-Familie werden zu wollen.